MODULAR – ALLES AUS EINER HAND

Alles aus einer Hand, Planung

Erfahrung, Planung und Beratung stehen am Anfang von erfolgreichen und innovativen Bauprojekten.

Die Vielfalt von textilen Strukturen und Erscheinungsformen in Verbindung mit der zugrunde liegenden Stahlkonstruktion erfordern eine hauseigene Planung mit Erfahrung sowie Kompetenz im Baurecht, den jeweiligen nationalen Normen und brandtechnischen Eigenschaften bis hin zur Be- und Entlüftung der Hallensysteme.

MODULAR Hallensysteme sind zertifiziert nach EN 1090-1&2 in der EXC 2 sowie der EN ISO 3734-2.
Sämtliche Systeme und Bauteile werden nach den gegenwärtigen gültigen Normen ausschließlich von Ziviltechnikern prüffähig berechnet. (Statik-Berechnung nach ÖNORM und EUROCODE).

Das Planungsteam von MODULAR unterstützt Sie mit Know-How und Erfahrung bis hin zur statischen Berechnung und Baueingabe Ihres Projektes. Diese ist für den zukünftigen Nutzen Ihres Gebäudes wesentlich.

Die Statik

MODULAR Hallen werden von Ziviltechnikern, Zivilingenieren und Ingenierkonsulenten für Bauweisen statisch berechnet.

Das Besondere am Status der Ziviltechniker ist ihre Funktion als "Urkundspersonen". Das heißt, sie dürfen öffentliche Urkunden ausstellen. Damit nehmen sie in gewisser Weise die Funktion eines "technischen Notars" ein. Als äußeres Zeichen ihrer staatlichen Befugnis führen sie ein Siegel mit dem Bundeswappen der Republik Österreich.

Das Ergebnis sind statisch prüffähige Bauwerke basierend auf dem neuesten Stand der Technik.

TÜV Austria

Weitere Inhalte